Wo ist der Anstand geblieben? Eine Spurensuche.

Bleib anständig, sagen wir Freunden und Freundinnen manchmal zum Abschied. Eine Floskel? Keineswegs. Denn Anstand ist das grundlegende Regelwerk für den Umgang miteinander. Anstand scheint intuitiv, angeboren, und will doch erlernt und gepflegt werden. Klappt das noch?

Der Blick in die Tagesschau, das tägliche Erleben in Fußgängerzone und Bus, die Berichte von Lehrern sagen: Da geht etwas schief. Soziologen diagnostizieren: „eine Welle der Anstandslosigkeit“ schwappt um die Welt. Ist er uns abhandengekommen, der Anstand? Eine Spurensuche.

Termin: Mi. 10.10.2017, 20:00 – 21:30 Uhr
Gebühr: € 8 – Schüler, Studenten, Arbeitslose: frei
Referenten: Joachim Türk, Dozent
In Zusammenarbeit mit der LAG