30 Jahre und (k)ein bisschen weise

Eigentlich sind die Marienberger Seminare streng zu, darauf achtet Barbara Abigt. Doch bei unserem Fest zu unserem 30 jährigen Bestehen regiert das Chaos. Reden, Balladen, Moritaten, Fingerfood, Jazz, Hang-Drum, Rotwein, Limericks, Fabeln wirbeln in einer bunten Mischung um uns herum. Wenn Ihnen etwas Gescheites einfällt, gehen Sie auf die Bühne und machen mit. Einer klatscht bestimmt.

Durch den Abend führt Rudolf Lüthe.

Um die Reden kommen wir nicht herum. Als Erstes tritt Jürgen Hardeck ans Mikrofon, er hält die ernste Rede, Als zweiter Redner erobert Andreas Pecht das Rednerpult. Er trägt die lästerliche Rede vor.

Mit Jazz setzt sich der Abend fort. Es folgen Moritaten, Bänkelsang, Fabeln, Limericks, Balladen, vorgetragen von Ursula Lüthe und Andreas Pecht von Kästner, Rilke, Ringelnatz und anderen. Nach jedem Vortrag gibt es Musik, entweder Jazz oder eine Darbietung vom Hang-Drum.

In einer größeren Pause gilt es das Buffet zu erstürmen. Lassen Sie es sich schmecken.

Zu Ende ist der Abend, wenn alle gegangen sind.

Für alle Mitglieder: 15 Uhr ist Mitgliederversammlung im Zinhainer Weg 44.

Termin: Samstag 20. Mai 2017, Beginn 17:00 Uhr
Eintritt frei
Ort: Lebek, Kirburger Straße 1, Bad Marienberg